Schulen

Die Grund- und Mittelschule Weil umfasst als Einzugsgebiet den gesamten nördlichen Landkreis Landsberg am Lech und wird als Schulverband geführt. Mitglieder des Schulverbands Weil sind die Gemeinden Egling a. d. Paar, Geltendorf, Penzing, Prittriching, Scheuring, Schwifting und Weil. 

Die Verwaltungsarbeiten des Schulverbands werden aufgrund einer entsprechenden Zweckvereinbarung von der Verwaltung der Gemeinde Weil übernommen.

Mittelschulverbund Weil-Kaufering

Seit dem Schuljahr 2010/11 bilden die Mittelschulen in Weil und Kaufering einen sogenannten Mittelschulverbund. Im Zuge dieses Zusammenschlusses erhielten beide Schulen den Status einer Mittelschule und können so dauerhaft das entsprechende Bildungsangebot vorhalten.

Grund- und Mittelschule Weil - Eine Schule mit breitem Bildungsangebot

  • drei mögliche Schulabschlüsse: Mittelschulabschluss, Qualifizierender Mittelschulabschluss sowie Mittlerer Schulabschluss (M-Zweig)
  • drei berufsorientierende Zweige (Technik, Wirtschaft und Soziales) · drei Ganztagesangebote (gebundene und offene Ganztagesschule für die Mittelschule; Mittags- und Nachmittagsbetreuung für die Grundschule)
  • Jugendsozialarbeit (JaS)
  • Inklusion
  • Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit
  • Berufseinstiegsbegleitung durch die Kolping Akademie
  • DaZ-Unterricht (Deutsch als Zweitsprache)

Grund- und Mittelschule Weil

Schulstraße 11
86947 Weil

Gebundene Ganztagsklasse für die Jahrgangsstufen 5-9 bis 15.45 Uhr
Offene Ganztagsschule für die Jahrgangsstufen 5-10 von 13.00-15.45 Uhr

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.